<agathon consulting>
<agathón consulting> <agathón profil> <agathón consulting> <agathón beratung> <agathón seminare> <agathón termine> <agathón publikation> <agathón kontakt> <agathón links>
 

<-- Agathón:
Beratung im privaten Kontext

EmoTrance™ nach Silvia Hartmann


W
ie die Traditionelle Chinesische Medizin auf dem Fließen des Qi basiert, so geht es bei EmoTrance nach Silvia Hartmann um das Lösen von Blockaden im Fluss der emotionalen Energie. Jeder Mensch durchlebt ständig das Kommen und Gehen von Gefühlen, denn jeder Kontakt mit anderen Menschen und den Gegebenheiten des Lebens läuft in Form von Energieaustausch ab.
Wird dieser Fluss unterbrochen, entstehen Probleme, weil die nachfolgende Gefühle nicht mehr durchfließen können. Sie beginnen sich nacheinander zu stapeln und bewirken Druck sowie in der Folge körperlichen Schmerz und anderen Störungen der Befindlichkeit.

Die Anwendung von EmoTrance löst solche emotionalen Blockaden unter Zuhilfenahme des körperlichen Empfindens gepaart mit der bewussten Absicht, die Schmerz verursachende Blockade zu beseitigen.
Da emotionale Energie über bewusste Absicht beeinflusst werden kann, ist es möglich, Ereignisse im Bereich des energetischen Geschehens einerseits überhaupt zu formieren, sie aber auch, sofern sie schon bestehen, zu verändern und damit zu steuern.
Die unterschiedlichen Ebenen von Energie, Emotion und feststofflichem Bereich werden bei Anwendung der Technik von EmoTrance über intuitives Fühlen, mechanisches Aktivieren und willentliche Beeinflussung wieder in Einklang gebracht.

Hierbei wird zuerst der Ort der Blockade gesucht, Indikator dafür ist ausschließlich die reale körperliche Wahrnehmung von Schmerz. Imaginationen und alte negative Emotionen oder die Erinnerungen an diese werden erst in der Folge genutzt, um den emotionalen Stau mit bewusster, gedanklicher Absicht aufzulösen. Zur Unterstützung werden dabei die betroffenen Körperregionen mit der Hand berührt, daher hilft die Anwendung der Methode auch stark dissoziierten Menschen, einen besseren Zugang zu ihrem Körper zu bekommen.
Abschließend wird der Energie auf dieselbe Weise der Austritt aus dem Körper über die dafür optimalen Punkte ermöglicht.

V
oraussetzung für eine erfolgreiche Arbeit mit EmoTrance ist ein Loslassen des Glaubens an die Allmacht des analytischen Verstandes sowie ein Anerkennen und Nutzen der Kraft von bewusst steuerbarer Energie.
Über das Erspüren, Visualisieren und Lenken dieser Energie kann dann allerdings extrem schnell emotionale Durchlässigkeit und damit eine Verbesserung des Befindens bewirkt werden, vielfach auch in körperlicher Hinsicht.